http://www.grellingen.ch/de/politik/kommissionen/welcome.php?amt_id=20725
28.03.2020 12:31:57


Alcide Saladin-Stiftung



Entstehung der Stiftung

Der Grellinger Burger Alcide Saladin vermachte bei seinem Tod 1946 einen Teil seines Vermögens der Gemeinde Grellingen mit dem Wunsch, eine Stiftung zu Gunsten der Grellinger Jugend zu bilden.

Laut Testament des Alcide Saladin verfügte er, dass sein Butler lebenslanges Wohnrecht auf dem Anwesen hat, welches sich in Le Raincy/Paris befand. Erst nach dessen Tode im Jahre 1970 durfte die Stiftung über den Erlös des Anwesens verfügen.

Heitimatte

Erst im Jahre 1973 wurde das Ferienhaus für die Grellinger Jugend von der Alcide Saladin-Stiftung gebaut. Zwischen 1994 und 1999 wurde das Grellinger Ferienhaus total saniert.

Stiftungsvermögen

Laut Testament darf das Vermögen ausschliesslich der Grellinger Jugend zugute kommen. So werden in der Gemeinde diverse Projekte für die Jugend unterstützt, welche einen finanziellen Zustupf brauchen, soweit es der Stiftung möglich ist.





zur Übersicht